Feed on
Posts
Comments

Nicole läuft

So schaut’s aus: Am Montag ist das Buch aus der Druckerei gekommen – und wie Frau Verlegerin so schön facebookte: “Morgen in allen Buchhandlungen Österreichs! Donnerstag in allen Buchhandlungen Deutschlands und Schweizens!”
Na fein. Dann wird’s Zeit, ein bissl die Werbetrommel dafür zu rühren. Also:

- Kauft dieses Buch!
- Es hat eine Wahnsinns-Farbe!
- Es ist ein paar Milimeter kleiner als ein iPad Mini, aber deutlich billiger!
- Es passt in jede Handtasche!
- Es stehen Sätze drin!
- Die Kapitel sind so kurz, dass man’s am Klo lesen kann!
- Oder in der Badewanne, weil es wiegt nicht viel und lässt sich bequem über Wasser halten!
- Ihr unterstützt damit einen feinen Verlag, der viele feine Bücher im Sortiment hat!
- #kind1 kann dann weiter Zirkusturnen gehen.
- Und vielleicht das Wichtigste: Es ist 100% auszuschließen, dass ihr dadurch zum Laufen bekehrt werdet. Sollte irgendwer tatsächlich wegen diesem Büchl zu laufen beginnen (und durchhalten), bekommt er von mir… ich weiß noch nicht was. Aber ich lass mir was einfallen!

Party

Gut. Nachdem die Formalitäten geklärt sind: Time to party! Soll heißen: Am 3. April (das ist der Mittwoch nach Ostern) gibt es in der Buchhandlung Kuppitsch am Schottentor (Lageplan hier) ein kleines, feines Get-Together zwecks Buchpräsentation. Ich les auch was draus, aber ich halte es kurz. Beginn: 19.30 Uhr. Anmeldung via Facebook.

Freibier Freibuch

Und außerdem hab ich eines zu verschenken. Und zwar im Rahmen der Aktion “Blogger schenken Lesefreude”, anlässlich des Welttags des Buches (23. April 2013). Mehr dazu auf der FB-Seite der Aktion – oder in Kürze hier!

P.S. Da steht auch noch was über das Büchl.

Share:
  • Twitter
  • Facebook
  • email
  • del.icio.us
  • Posterous
  • Tumblr

One Response to “Nicole läuft”

  1. Ritchie sagt:

    Gratulation! Das blau ist ja wirklich schön… und jetzt möcht ich schon wissen, wie das Abenteuer ausgegangen ist! (ausgeht?)

Leave a Reply

Transparenzgesetz.at Info-Logo