Feed on
Posts
Comments

Monthly Archive for Juli, 2011

Vienna Calling

Jeder Mensch hat einen Traum. Meiner misst 42 Kilometer. [geschrieben für typischich.at] Karten auf den Tisch: Im März werde ich 40. So ganz unter Lercherlschas lässt sich das nicht ablegen. Jene, die die magische Vier-Jahrzehnt-Grenze bereits passiert haben, lächeln mitleidig. Sie wissen: It’s no big deal. Aber wir Sub-Forties, die wir uns noch mit Klauen [...]

Read Full Post »

Knete

Virtuelles Geld hat zu einem virtuellen „Black Friday“ geführt. Die virtuelle Börse steht Kopf, die virtuelle Inflation scheint unaufhaltbar. Wie schön, dass mir das wurscht ist. [Kolumne für den WIENER 359] „Ignorance is bliss“ sagen die Engländer und bringen damit recht gut zum Ausdruck, wie ich mich fühle: Ich weiß, dass ich nichts weiß und [...]

Read Full Post »

Social Google

Apple wäre gerne Amazon. Facebook wäre gerne Google. Und Google wäre gerne Facebook. – Drei Riesen, drei Wünsche. Einer davon geht gerade in Erfüllung. [geschrieben für den WIENER 359] Wenn Google scheitert, dann auf hohem Niveau. Mehr noch: Sie profitieren stets davon. Den Überresten von Google Wave verdanken wir erweiterte Funktionen für Google Docs – [...]

Read Full Post »

Grumpy Old Men

Sudern für die Quote. Angstschüren als Verkaufsrezept. Und zwischendurch bestsellern wir uns kräftig einen ab. Kann bitte endlich wer die mürrischen alten Männer in Pension schicken? [Kolumne für den WIENER 358] Ein bissl tun sie mir leid. Alte Grantscherm, überfordert durch das Tempo der Veränderung, durch das Aufbrechen tradierter Machtstrukturen. Wenn man über 35 ist [...]

Read Full Post »

Transparenzgesetz.at Info-Logo