Feed on
Posts
Comments

Monthly Archive for September, 2009

Bislang war es eine Frage der schnellen (und stabilen) Internetverbindung, der Nervenstärke und der gut ausgebildeten Hand-Augen-Koordination, ob man einen Platz in einer Lehrveranstaltung ergattern konnte. (Zumindest am IPKW. Bei anderen von mir belegten Fächern kamen andere Anmeldesysteme zu tragen.) Das alte System ist immer wieder abgestürzt, die Fail-Ente (quasi der Fail Whale des Anmeldesystems) [...]

Read Full Post »

Die Sache mit den freien Wahlfächern

Die Absurdität diverser Änderungen (past & present) im Studienplan der Publizistik wurde ja schon thematisiert (Danke, Dominik, dann erspar ich mir das für heute). Die Situation mit den freien Wahlfächern ist nach wie vor ungeklärt und meines Erachtens nicht nur logistisch, sondern auch bildungspolitisch der größte Unfug seit der Erfindung von Kuchenfurzpornos (nein, das verlinke [...]

Read Full Post »

Do you poken?

[Erschienen im WIENER Ausgabe 338 / September 2009] Meins ist ein kleiner Fuchs. Seine Heimat würde man am ehesten in Japan vermuten, irgendwo zwischen Pokemon und Tamagotchi auf jener nach oben offenen Skala japanischen Kommerzkitsches, die Marketingfuzzis gierig sabbern und Hello-Kitty-Girls verzückt „Kawaiiiiiii!“ ausrufen lässt, „Süüüüüß!“ Aber weit gefehlt. Wer ch-hat’s er-ch-funden? Die Schweizer. Der [...]

Read Full Post »

One World (Video)

Im November dieses Jahres wird eine der berühmtesten YouTube-Aktionen aller Zeiten erstmals in HD veröffentlicht. Muss man hier eigentlich featuren, oder? “Networked Individualism” nennt Barry Wellman das Phänomen, dass wir uns zwar immer enger vernetzen, uns gleichzeitig aber auch stärker auf unseren persönlichen Gestaltungsfreiraum besinnen. In kaum einem Medium findet diese Quadratur des Kreises stärkeren [...]

Read Full Post »

Der kleine Unterschied

Männer sind anders. Frauen auch. Ein Unterschied, der im Alltag wohl jedem bewusst ist, beginnt zusehends auch in der Medizin eine Rolle zu spielen. „Gendermedizin“ heißt die Wissenschaft, die sich dem Thema verschrieben hat. Aber: Brauchen Männer und Frauen tatsächlich verschiedene Schnupfenmittel? Die Gesunde Stadt hat nachgefragt. [erschienen in Gesunde Stadt / Herbst 2009] „Nein“, [...]

Read Full Post »

Transparenzgesetz.at Info-Logo